Materialien
Ideenland
Workshop
Projekte
Links
Info

    Plattstich

      Schraffieren Sie die Kontur mit einem auswaschbaren Stift auf dem Stoff.
      Stechen Sie die Nadel auf der Musterlinie aus, danach auf der gegenüberliegenden Seite  wieder ein.
      Den Faden unter dem Stoff durchführen und direkt neben dem ersten Ausstichpunkt wieder  ausstechen.
      So füllen Sie die ganze Fläche mit dichten Stichen aus. 


    Ineinandergestochener Plattstich (Nadelmalerei)

      Sticken Sie im ersten Arbeitsgang entlang einer markierten Motivkontur abwechselnd einen  langen und einen kurzen Plattstich.
      Beim zweiten Arbeitsgang sticken Sie die Plattstiche zwischen die Stiche des ersten  Arbeitsganges.
      So können Sie größere Flächen ausfüllen - achten Sie jedoch auf einen geraden  Stichverlauf an den Motivkanten. 


    Der Plattstich in Achterform

      Sticken Sie den Plattstich überwendlich, das heißt in Achterform.
      Wandern Sie jeweils um einen Straminfaden weiter, und arbeiten Sie von rechts nach links. 

[Willkommen] [Materialien] [Ideenland] [Workshop] [Projekte] [Links] [Info]